SKAfestival in berlin: aposkalypse 4

-20.7.2004 freiluftbühne friedrichshagen-/ “det iss do ma n rischtjet festival”

geduld, das bild kommt gleich. lies doch vielleicht erstmal unten den text. danke.

thresen

unter reger anteilnahme und anerkennung der arbeitenden und nichtarbeitenden bevölkerung fand am samstag den 20. juli 2002 zum vierten mal das beliebte musik-und kulturfest “apoSKAlypse” in der naturbühne berlin- friedrichshagen statt. zahlreiche internationale künstler und musikgruppen sowie kunst-und kulturschaffende aus der ganzen republik trugen mit ihren darbietungen  zum erfolgreichen gelingen des festes bei.

besonderer dank gilt den vielen freiwilligen helferinnen und helfern aus gemeinützigen jugend-undkulturvereinen wie zum beispiel dem interkörmet e.v., dem horn e.v uva, die schon seit wochen fleissig an den aufwendigen vorbereitungen zu dieser manifestation des friedlichen miteinanders der völker mitwirkten und auch bei der durchführung der veranstaltung unentbehrliche dienste leisteten.

auch andre p. aus lichtenberg (name von der redaktion geändert) meint: “na det iss do ma n rischtjet festival, alta. da kann se potsdam no ondlee ne scheibe abschnein. die wern se janz schön strecken müssn um das weiterhin mithalten zu könn. a fink jut, denn wird det da viellei o wieda bessa un an ende hast zwe jeile festivals in balin, sah ick ma, det wärt do”. soweit andre p.

alle kinder freuen sich nun schon sehr auf das 5jährige jubiläum der apskalypse das nächstes jahr mit hoffentlich genauso schönem wetter wie in diesem jahr stattfinden wird. und vielleicht lässt sich das ordnungsamt ja zu eine ausnahmegenehmigung bewegen und dann wird bis tief in die nacht gefeiert. zu wünschen wäre dem bezirk dieser imagegewinn durch ein internationales festival allemal.

yellow umbrella aus der hansestadt dresden begeisterten das publikum mehr

the slackers aus new york waren für viele  der höhepunkt des abends  mehr

besonders schwungvoll tanzte man zu loaded aus england mehr

das musik manchmal wichtiger ist als outfit bewiesen die münchner benuts mehr