spitfire-benefiz-konzert 2002

16.5.2002

casino

spitfire

unterstützt von diversen namhaften berliner bands, die alle gratis auftraten, gepowert vom interkörmet- verein und organisiert von mastermusic, hätte dieses benefiz-konzert dem verunglückten posaunisten von spitfire helfen sollen, seine schweizer krankenhausrechnung zu bezahlen- welche die russische auslandskrankenversicheung wegen klauselscheisse nicht übernimmt- und ihm vielleicht auch noch ´n bischen geld zum weiterleben zu beschaffen- die finanzielle versorgung von behinderten in russland ist leider eher mager und seine familie  deutete an, das es grosse probleme wird.  

leider kamen zu dem recht gut beworbenen konzert nur 150 zahlende gäste. bleibt die hoffnung, dass bei dem solikonzert im twh mehr rumkommt!

de ruths

mutabor

terrorgruppe